Der Weltacker lädt zur Fortbildung ein

Der Weltacker lädt in Kooperation mit Slow Food zur Fortbildung am 21. April 2018 ein. Es geht um das Thema „Boden begreifen“  und ist für Lehrer*innen, Gärtner*innen und Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet.

Um den Boden und dessen Bedeutung in der schulischen und außerschulischen Umweltbildung aufzuwerten, möchte die Fortbildung neue Impulse und interdisziplinäre Ansätze aufzeigen. Es gilt, verstärkt Einblicke in den Boden zu vermitteln und die globale Bodennutzung aufgrund unseres Konsumverhaltens handlungsorientiert darzustellen und zu reflektieren – im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Es sind noch einige Plätze frei also meldet euch hier an!

 

Zeitpunkt: 
Samstag, April 21, 2018 - 09:30
Thema: 
Ökologie
Ort: 
Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin