Vielfältig nachhaltig für Berlin – zeig, was du machst!

Berlin 21 e.V. bietet Initiativen, Projekten, Vereinen, Interessengemeinschaften und Unternehmen die Möglichkeit, sich und ihr Engagement für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt(region) einem breiten Publikum zu präsentieren. Ziel ist es, einen Überblick über Akteure und Aktivitäten einer nachhaltigen Entwicklung in Berlin zu erstellen, um neue Allianzen zu initiieren und mittelfristig eine gemeinsame Nachhaltigkeitsstrategie für Berlin zu entwickeln.

Dein Eintrag fehlt noch?
Dann einfach jetzt mitmachen!

Kontakt
vielfalt@berlin21.net


Eine alphabetisch geordnete Liste aller Projekte der virtuellen Ausstellung findest Du hier.

 

Grün macht Schule

"Grün macht Schule" informiert, berät und betreut seit 30 Jahren Schulen und schulische Initiativen bei der Planung und Durchführung von Umweltprojekten, insbesondere bei der Schaffung und Gestaltung kindgerechter, naturnaher Freiflächen und ökologischer Lernorte auf Schulgeländen.

Transition Town Pankow

Transition Town Pankow ist ein Netzwerk von unterschiedlichsten Menschen aus Berlins Norden – Prenzlauer Berg, Pankow, Weissensee, Wedding – die sich seit 2011 gemeinsam auf den Weg gemacht haben, die 'Transition'-Idee zu erkunden.

Papageiensiedlung

Wir haben das Ziel, den Denkmalschutz zu fördern und die Lebensqualität in unserer Siedlung durch ökologische, soziale und kulturelle Maßnahmen zu steigern.

Förderverein Wachstumswende

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wege in eine sozial wie ökologisch gerechte Gesellschaft jenseits des "Immer mehr haben wollen müssen" zu erforschen, umzusetzen und zu vermitteln. Dafür werden mit KooperationspartnerInnen lokal und bundesweit Projekte durchgeführt und Bildungsarbeit geleistet.

SpeiseGut

Was bis vor wenigen Jahrzehnten üblich war, erscheint heutzutage revolutionär: der unmittelbare Kontakt zu Bauer und Acker. Mit dem Projekt SpeiseGut gemeinsam Bauer werden, ist die solidarische Landwirtschaft auch in Berlin vertreten.

Hochzeitspark

Im „Hochzeitspark“ ist es jedem möglich, einen Baum anlässlich eines familiären Ereignisses, wie Geburt, Hochzeit oder Taufe zu pflanzen und ihn dann wachsen zu sehen.

OWi Offene Ökologische Umwelt und Wirtschaft

OWi Offene Ökologische Umwelt und Wirtschaft beschäftigt sich damit, die Ideen von Open Source bzw. freier Hardware bzw. generell Offenheit zusammenzubringen mit den Ideen von ökologischer Wirtschaft und Regenerativem Design (auch bekannt als Cradle to Cradle Design).

Aktionskreis Energie Steglitz-Zehlendorf

Der "Aktionskreis Energie e.V." hat sich mit dem Ziel gegründet, die Notwendigkeit der energetischen Gebäudesanierung zu vermitteln. Dazu führt er Informations-veranstaltungen zu energetisch optimierten Bauteilen, zu energieeffizienter Gebäudetechnik und zur Sicherung von Bauqualität durch.

Seiten